top of page
  • Paul Veith

Alte Möbel neu streichen

Alte Möbel streichen und zu neuem Glanz erstrahlen lassen. Hier zeigen wir dir, wie du vorgehen solltest und was du dafür brauchst. Was muss man beachten, wenn man alte Möbel neu streichen möchte? Hier gibt es mehrere Varianten. Ich erkläre euch mal zwei davon am Beispiel einer alten Vitrine.


Möbel mit Lack Lasur streichen

Vor dem Streichen sollte die Vitrine mit einem Anlauger gereinigt werden. Das ist ein alkalisches Mittel, welches mit Wasser verdünnt einfach nur aufgestrichen wird. Danach wieder abwaschen. Dadurch wird die Oberfläche sauber und leicht matt gehalten. Danach wird mit einer Lack Lasur in einer entsprechenden Farbe wieder nachgebeizt.


Lack Lasur bedeuten, Lasur zieht ins Holz, gleichzeitig wird im selben Arbeitsgang ein Lack darüber gezogen. Das Holz wird dadurch geschützt und lässt sich später auch gut abwaschen. Es gibt aber noch eine Möglichkeit: Das ist die Arbeit mit Kreidefarbe.


Möbel mit Kreidefarben streichen

Die Arbeitsschritte zur Vorbereitung bleiben dieselben. Also vorher mit Anlauger reinigen. Danach streicht man die Kreide Farbe im ersten Arbeitsgang in einem Farbton nach Wahl – diesen können wir auch gerne bei uns vor Ort für Euch anmischen. Nach der Trocknung wird ein zweiter Farbton darüber gesetzt danach wird die Oberfläche wieder angeschliffen.


In dem Moment arbeitet man mit zwei Farben auf der Vitrine. Das kann man dann so stehen lassen. Meine Empfehlung ist, am besten noch mal eine Vintage Emulsion darüber ziehen, damit die Oberfläche später pflegeleicht wird.


Farben für Möbel

Alle Produkte, die wir empfehlen sind für den Blauen Engel ausgezeichnet und für Innenräume zugelassen. Auch wichtig, die Farben sind auch für Spielzeug geeignet.


Natürlich findet ihr alle Produkte, die ihr zum Streichen von alten Möbeln benötigt auch bei uns.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page