top of page
  • Paul Veith

Gerade Kanten beim streichen

In diesem Video haben wir einen Tipp für Euch, wie gerade Kanten beim Streichen funktionieren.

Ein häufiges Problem sind gerade Kanten beim Streichen. Eine gerade Linie beim Streichen, vor allem auf rauen Oberflächen wie Raufasertapete oder Rauputz, zeigen oft laufende Nasen an der Kante.


Mit diesem einfachen Tipp kannst du selbst auf rauen Oberflächen beim Streichen perfekte gerade Kanten erreichen.


Dazu benötigst du: Klebeband, Acryl, einen Schwamm und natürlich Farbe.

Zuerst wird die Fläche, an der die Kante oder Linie entstehen soll mit einem dünnen Klebeband abgeklebt. Das Problem: Malt man jetzt über das Klebeband, läuft die Farbe bei rauen Oberflächen unter das Klebeband.


Der Trick: Mit einer dünnen Schicht Acryl die Seite des Klebebandes, an der die Linie beim Streichen entstehen soll, verschließen. Dazu wird das Acryl dünn über die Kante aufgetragen und dann mit einem Schwamm in Richtung Klebeband glattgestrichen.


Nach einer Trocknungszeit von ca. 10 Minuten kann die Wand gestrichen werden. Danach einfach das Klebeband abziehen.


Viel Spaß und Erfolg!


Alle Produkte gibt es natürlich bei uns im Laden.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page